fbpx

Glutenfreier Burger: 1x Vegetarisch + 1x Classic

Immer gar nicht so einfach ein leckeres Burgerrezept zu finden, bei dem auch noch das Brötchen glutenfrei ist.
Wir haben hier 2 super Rezepte für dich. Einmal in der vegetarischen Version und einmal in der Variante mit Fleisch. Lass es dir schmecken!

Zutaten und Zubereitung:

Brötchen
Eine Packung Lowercarb- oder Paleo-Brotbackmischung reicht für ca. 6 Burgerbrötchen.
Halte dich an die Anleitung der Brotbackmischung und forme statt dem Brotlaib einfach
6 Brötchen und drücke diese flach. Bestreue diese mit Sesam oder einem Topping deiner Wahl. Bei 165°C in den Backofen und in 60 Minuten zu knusprigen Burgerbrötchen backen.

Classic-Burger
500 gr Rinder-Hackfleisch (am besten Bio-Weidehaltung)
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2-3 EL Green Organic Mandelmehl
1 Ei
1 EL Paprika (edelsüss)
1 Prise Rosmarin
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Die rote Zwiebel und den Knoblauch möglichst klein hacken und zusammen mit allen anderen Zutaten ordentlich vermischen – daraus 6 Burger-Patties formen.

Mit etwas Kokosöl in der Pfannen bei mittlerer Hitze anbraten. Wenn du Anfangs einen Deckel auf die Pfanne setzt sind sie in der Mitte schneller durch. Zum finalen „Anbräunen“ den Deckel von der Pfannen nehmen und evtl. die Temperatur etwas höher schalten.

Veggie-Burger
300 g Reis (am besten Rundkorn)
700 ml Gemüsebrühe
1 rote Zwiebel
1 Ei
150 g Gemüse nach belieben (Gemüsesorten die sich reiben oder klein schneiden lassen eigenen sich am besten, zB. Möhren, Zuchini, aber auch Mais, Grünkohl etc.)
1 TL Koriander (alternativ kannst du auch frischen Koriander verwenden)
1 TL Curry
1 Prise Cayennepfeffer
Salz
Kokosöl zum Anbraten

Den Reis mit der Gemüsebrühe aufkochen lassen, dann bei niedriger Hitze weiter köcheln lassen bis die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist (ca. 10 Minuten). Den Reis zum Abkühlen auf die Seite stellen.
Die rote Zwiebel schälen und möglichst klein hacken. Das Gemüse entweder raspeln oder sehr klein schneiden.
Wenn der Reis abgekühlt ist das Ei, das Gemüse und die Gewürze zusammen mischen, mit Salz abschmecken.
Die vegetarischen Patties in beliebiger Grösse formen und fest zusammendrücken. Anschliessend in einer Pfanne bei mittlerer Hitze mit Kokosöl anbraten. Vorsichtig wenden.

Optionaler Belag:
Zu dem Burger-Patty und dem Ketchup kannst du deinen Burger nach belieben weiter belegen, hier ein paar Optionen:
Tomaten
Zwiebel (angedünstet oder frisch)
Salat
Baby-Spinat
Bacon-Streifen

Guten Appetit 🙂

Teile GERNE UNSERE REZEPTE

Share on facebook
Share on pinterest
Share on print
Share on email

10 leckere Aufstrich-Ideen

Egal ob beim Frühstück oder Abendbrot. Leckere Aufstriche gehen immer, besonders wen man keine Lust hat aufwendig zu kochen. Unsere 10 Rezepte sind schnell gemacht

Read More »

Zimtsterne

Wer liebt sie nicht? Zimtsterne! Mit diesem Rezept und unseren Produkten werden sie dir garantiert gelingen. Viel Vergnügen beim backen!

Read More »

Vanille-Mandel-Doppelkekse

Wir finden, Kekse gehen nicht nur an Weihnachten, sondern das ganze Jahr. Dieses leckere Rezept ist der Beweis! 🙂 Zutaten für ein Blech Doppelkekse Teig:

Read More »

Lecker Salat für die heiße Jahreszeit

Dein Rezept für einen super leckeren Salat, der perfekt zum Sommer passt. Erfrischend und fruchtig zugleich! Für den Salatgemischte Blattsalate1 Paprika1 kleine rote Zwiebel1 Salatgurke4 Aprikosen

Read More »